Personalentwicklung & Bildungsmanagement

Master of Arts

Studium & Beruf verbinden.

Unternehmen und Märkte sind im 21. Jahrhundert permanenten Veränderungen unterworfen und müssen sich konstant weiterentwickeln. Für Sie als Fach- oder Führungskraft bedeutet dies, ständig wachsenden Herausforderungen entgegen zu sehen, die es zu bewältigen gilt. Mehr denn je ist daher eine kontinuierliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen von essenzieller Bedeutung! Unsere berufsbegleitenden Studienkonzepte ermöglichen Ihnen als Studierende ein Präsenzstudium mit einem herausfordernden Beruf und dem Privatleben erfolgreich in Einklang zu bringen.

Wir bieten Ihnen ein interdisziplinäres, innovatives und praxisbezogenes Studium, in dem wir mit der Hochschule Aalen, der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim die Kompetenzen und Ressourcen drei renommierter Hochschulen zu einem weit über die Region hinaus bekannten Erfolgskonzept bündeln. Eine Investition in Ihre Zukunft, die sich lohnt! Wir hoffen, wir haben Sie neugierig gemacht.

Konsequent umsetzen.

Sie lernen die Entwicklung und Bewertung von strategischen und operativen Handlungsoptionen. Dabei wird Wert auf ergebnisorientierte Umsetzbarkeit gelegt.

Persönlichkeit entwickeln.

Sie erhalten Impulse und Anregungen zur persönlichen Kompetenzentwicklung durch die fundierte Reflexion der eigenen Rolle und des eigenen professionellen Selbstverständnisses im Umgang mit heterogenen Lerngruppen, mit Führungsaufgaben und interkulturellen Anforderungen.

Fundiert entscheiden.

Sie lernen interdisziplinäre Zusammenhänge im Unternehmenskontext aus der Organisationsentwicklungsperspektive zu bewerten und daraus Steuerungsmöglichkeiten anzuleiten.



Studiengang im Überblick

AbschlussgradMaster of Arts
Unterrichtssprachendeutsch, englisch
Semesteranzahl4
Erreichbare Leistungspunkte (ECTS)90
Akkreditierungsurkunde
postgraduales StudienangebotJa
berufsbegleitendJa
Freie Studienplätze (über Losverfahren) verfügbarNein
Studiengebühren2.800 EUR Anmeldegebühr, 550 EUR monatlich (16.000 EUR Gesamtkosten). Eine kostenfreie Studienunterbrechung oder Verlängerung ist jederzeit möglich.
Studiengangsflyer
Modulhandbücher
Prüfungsordnungen