General Management

Organisation & Zulassung

Zulassung zum Studium.

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 6 Semester Regelstudienzeit und 210 ECTS Punkten. Umfasst der Abschluss weniger als 210 Credit-Points muss die Differenz während des Masterprogramms zusätzlich erbracht werden (Voraussetzung für Zulassung) Informationen zum Erwerb von 30 ECTS-Punkten)
  • In der Regel mindestens zweijährige Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums
  • Schriftliche Darstellung der Studienmotivation
  • 1 Referenzschreiben aus der Hochschule oder Praxis
  • Nachweis der Englischkenntnisse in Form eines international anerkannten Sprachtests (z.B.: TOEFL cb 220 Punkte oder ib 83 Punkte, TOEIC mit 760 Punkten oder IELTS-Test mit 6,0)

Das Zeugnis des Hochschulabschlusses und der Hochschulzugangsberechtigung sind als beglaubigte Kopie einzureichen.


Bewerbung und Studienstart.

Der Bewerbungsprozess zur Zulassung für das Masterstudium an der Graduate School Ostwürttemberg ist dreistufig:

  1. Prüfung der Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit, Fristeinhaltung und Form
  2. Bei Erfüllung der Zulassungskriterien nach frist- und formgerechtem Eingang der Bewerbungsunterlagen erfolgt die Aufnahme in das Rankingverfahren
  3. Zulassung gemäß des GSO internen Rankingverfahrens, welches die Note des letzten Hochschulabschlusses um bis zu 0,8 Notenpunkte verbessern kann

Studienstart ist jährlich im September. Bewerbungsschluss dafür: jeweils zum 15. Juli jeden Jahres. 
Darüber hinaus ist ein flexibler Einstieg ins Studium jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fragen Sie gerne, ob noch Restplätze frei sind.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an folgende Adresse:

Graduate School Ostwürttemberg
Beethovenstraße 1
73430 Aalen

Referenzschreiben.

Bitte geben Sie Ihren Referenzgebern nachfolgendes Formular zur Ausstellung ihrer Referenz. Die Referenz wird dann direkt von Ihren Referenzgebern an uns übersandt. So gewährleisten wir einen einheitlichen und transparenten Bewerbungsprozess.

Das Auswahlverfahren.

Die Auswahl der Studienbewerber erfolgt durch ein Rankingverfahren. Auf Basis der für den Studiengang qualifizierenden Hochschulabschlussnote (Note des Abschlusszeugnisses Bachelor/Diplom) werden Bonusfaktoren für dir Kriterien Berufserfahrung, Qualität der Referenzen und die Qualität des Motivationsschreibens vergeben, durch welche die Note des ersten Hochschulabschlusses verbessert werden kann. Beim Fehlen von Angaben werden für das jeweilige Kriterium 0 (null) Punkte angesetzt; dasselbe gilt, wenn geforderte Nachweise nicht innerhalb der Bewerbungsfrist eingereicht werden. Bei frist- und formgerechten Bewerbungsunterlagen und voller Erfüllung der unten dargestellten Kriterien kann die Gesamtnote des Hochschulabschlusses um 0,8 verbessert werden und ergibt die finale Rankingnote.

Vorlesungszeiten.

  • Freitag 6 Unterrichtseinheiten (à 45 min)
  • Samstag 8 Unterrichtseinheiten (à 45 min)
  • Die Präsenzvorlesungen im Semester 1-3 finden freitags von 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr und samstags von 9:30 bis 16:45 Uhr statt, sowie eine Blockwoche pro Kalenderjahr
  • Die Blockwoche 2019 findet zu Beginn des ersten Semesters statt von Montag 23.09. bis Samstag 28.09. Bitte planen Sie Urlaub/ Bildungsurlaub ein!
  • Die Blockwoche 2020 ist das Auslandsmodul, das vom 06. bis 15. März 2020 an der University of the Pacific, Stockton, Kalifornien stattfindet. Bitte planen Sie Urlaub/ Bildungsurlaub ein!
  • Die Blockwoche 2021 findet im Januar 2021 für das Wahlmodul Operational Excellence statt
  • Die Schulferien in Baden-Württemberg sind vorlesungsfrei
  • Ort: Räume der Hochschule Aalen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Heidenheim

Englisch Sprachtest.

  • TOEIC Kurse und TOEIC Test
    Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen bietet einen TOEIC-Kurs speziell für Studierende des Masters Gerneral Management berufsbegleitend an. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: TOEIC-Vorbereitungskurs

Das Hugo Rupf-Stipendium.

Die Hugo Rupf-Stiftung vergibt für einen MBA-Studierenden jedes Jahr ein Stipendium. Die Vergabe erfolgt am Jahresende durch die Hugo Rupf-Stiftung. Eine Auswahlkommission, bestehend aus einem Studiendekan sowie einem Vertreter der Hugo Rupf-Stiftung entscheidet nach einem Auswahlgespräch über die Vergabe des Stipendiums.

Voraussetzungen

  • mindestens 5-jährige, praktische, in verantwortlicher Stellung erworbene Berufserfahrung
  • erste Führungs- und/oder Projektverantwortung
  • wohnhaft im Bezirk der IHK Ostwürttemberg

Bewerbungsprozess

Die Bewerbung soll auf, max. ½ Seite, darlegen, warum das Stipendium an den Bewerber vergeben werden soll. Diese Begründung ist Bestandteil der Bewerbungsunterlagen. Nach positiver Prüfung der Bewerbungsunterlagen und Erfüllung der Voraussetzungen für das Stipendium wird zu einem Auswahlgespräch mit einem Vertreter der Hugo Rupf-Stiftung geladen. Ein Studiendekan und ein Vertreter der Hugo Rupf-Stiftung entscheiden über die Vergabe des Stipendiums.



Unbenannt-1